Reiseplanung

Hauptflughäfen in Oklahoma der Tulsa International und in Oklahoma City der Will Rogers World Airport. Keiner dieser Flughäfen wird direkt aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz angeflogen, es ist mindestens einmaliges Umsteigen nötig.

Ein Mietwagen ist für Individualreisende ein Muss. Mietwagenfirmen wie Avis, Hertz oder Alamo verfügen über Verleihstationen an den Flughäfen. Finanzielle und versicherungstechnische Vorteile sprechen dafür, einen Mietwagen bereits Zuhause zu buchen. In der Regel sind die Tarife günstiger und in den angebotenen Paketen sind Versicherungspauschalen, freie Kilometer und sonstigen Gebühren enthalten.

USA-Einreise

AKTUELLER HINWEIS:
Von US-Seite gilt seit Trumps Präsidialerlass vom 11. März 2020 ein grundsätzliches Einreiseverbot für Besucher aus Deutschland bzw. aus anderen Schengen-Staaten. Derzeit ist noch nicht absehbar, wann es "normalen" europäischen Reisenden wieder möglich sein wird, in die USA zu fliegen. Gegenwärtig dürfen lediglich US-Staatsbürger, Greencard-Inhaber, Personen, die in nahem Verwandtschaftsverhältnis zu einem US-Staatsbürger stehen, Diplomaten oder Mitarbeiter internationaler Organisationen, einreisen. Obwohl seit September 2020 Fluggesellschaften wieder vermehrt Ziele in den USA anfliegen, bleiben die o. g. Einreisebeschränkungen weiterhin bestehen (Stand: Herbst 2020). Infos über die aktuelle Situation gibt die US-Botschaft unter: https://de.usembassy.gov/de

Dank des Visa Waiver Program (VWP) ist ein Visum für Staatsbürger von Deutschland, Österreich und Schweiz bei einem Aufenthalt von max. 90 Tagen und Vorlage eines Rückflugtickets nicht nötig. Besucher müssen im Besitz eines maschinenlesbaren Reisepasses sein, der mindestens noch die gesamte Aufenthaltsdauer gültig ist. Auch Kinder benötigen einen eigenen Pass.

Alle Bürger, auch Kinder, die ohne Visum einreisen, müssen sich spätestens 72 Stunden vor Abflug online registrieren (Electronic System for Travel Authorization – ESTA). Dieser Registrierungsvorgang kostet einmalig aktuell noch den Gegenwert von $ 14 (Erhöhung auf $ 20 geplant) und erlaubt innerhalb von zwei Jahren mehrfache Einreise, sofern der Pass gültig ist. Die Registrierung - anzugeben sind Passdaten, Name, Geburtsdatum, Adresse, Nationalität, Geschlecht, Kontakt, Zweck und Dauer der Reise etc. - erfolgt gleich bei Flugbuchung oder im Internet unter: https://de.usembassy.gov/de/visa/esta (deutsche Erläuterungen und Link zum Antrag).

Zudem müssen Fluggesellschaften im Rahmen von Secure Flight mindestens 72 Stunden vor Abflug die maßgeblichen Passagierdaten vorliegen haben: voller Name gemäß Reisepass, Geburtsdatum und Geschlecht. Normalerweise werden diese Angaben bereits bei Flugbuchung gefordert. Eine vollständige erste Adresse in den USA (mit PLZ) muss außerdem beim Check-in am Flughafen vorgelegt werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.